Auf den 2ten Blick
Kommentare 2

„Auf den 2ten Blick“ – 4. Februar 2017

Wo kämen wir hin,
wenn jeder sagte,
wo kämen wir hin
und keiner ginge um zu sehen,
wohin wir kämen, wenn wir gingen?
Kurt Marti

Den hier mag ich ganz besonders! Eine wunderbare Aufforderung, einfach mal loszulaufen oder etwas auszuprobieren ohne das Ziel oder das Ergebnis zu kennen. Und irgendwie auch passend für unser gemeinsames Projekt! Den Text hatten wir schon eine Weile in der Schublade und wollten ihn eigentlich am Bahnhof in Geislingen platzieren, unter der Anzeigetafel am Bahnsteig für die Züge – naja, vielleicht das nächste mal 😉

Der hier hängt nun in Reichenbach/Fils! Wir werden sozusagen „Überregional“. Auf dem Weg das neuen Mitglied der großen Familie zu begrüßen hat Andy diesen herrlichen Platz entdeckt. Und wenn ich mir die Kombination aus Verkehrszeichen so recht betrachte kommen mir da so meine Zweifel! Oder geht das nur mir so…?

Der 2te Blick: fearlesscreativity.de

Auf den 2ten Blick - 4. Februar 2017

2 Kommentare

  1. Na ich finde immer noch, dass die Kombination super passt! Wo kämen wir hin, wenn sich alle an alle Vorschriften halten würden und keiner nachschaut, was dahinter eigentlich ist…

    • Thomas
      Thomas sagt

      Für Männer gesperrt, Mütter mit ihren Töchtern bitte auf die andere Straßenseite… 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*