12tel Blick, Projekte
Kommentare 3

12tel Blick – Dezember 2017

 28.12.2017. Das Dutzend ist voll! Noch einmal hinauf zum Helfenstein! Noch einmal eisigen Wind um die Nase wehen lassen, so wie vor knapp einem Jahr als das hier für mich begann. Am 25.12. war der Himmel blau und der Text wäre ein anderer geworden… Egal, ich liebe diese spontanen Touren hier hinauf. Andy begleitet mich heute. Sie hat mir das alles „eingebrockt“! Ich bin ihr sooo dankbar! Der Kreis schließt sich. Was für ein schönes Projekt. Danke auch an dich, liebe Tabea, für dein Durchhaltevermögen und dass du uns das ermöglichst, den Austausch und die Beschäftigung mit einem Ort und seinem Wandel über das Jahr.

Bevor ich diese letzten Bilder hier oben mache schließe ich kurz die Augen – 11 Blicke ziehen vorüber, die Situationen, die Umstände, die Eile manchmal und manchmal der Genuss mit dem ich hier oben stand – es war sehr bereichernd für mich und ich hoffe, ihr hattet genauso viel Spaß wie ich beim Anschauen der Fotos!

Wir sehen uns wieder! Versprochen!

25.12.2017

25.12.2017

3 Kommentare

  1. oh ja, auf jeden fall, ist es ein genuss, die reihe zu verfolgen! sehr gern höre ich also, dass es für dich weitergeht in sache blick. das dezemberbild ist ja sehr ausdrucksstark! was mir bei der serie gefällt, wie sehr der himmel die stimmung des bildes mitbestimmt.

    bei mir ist es wie jedes jahr. hab noch keinen neuen blick. muss suchen. der alte fesselt mich noch. da wär ja noch so viel drin ;o) aber was neues … muss herbei …

    liebe grüße . die tabea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*