12tel Blick, Projekte
Kommentare 8

12tel Blick – Februar 2019

Samstag, 16. Februar 7.30Uhr morgens. Die Sonne kämpft seit Tagen gegen das Grau des Winters. In den letzten Tagen konnte ich phantastische Sonnenaufgänge sehen, leider auf dem Weg zur Arbeit… Mein Entschluss stand fest den Samstagmorgen mit Fotografie auszufüllen. Beladen mit Copter und Fotoapperat habe ich mich auf den Weg gemacht. Ich war tatsächlich der einzige Besucher um diese Zeit. Die Stadt noch verschlafen im sanften Nebel, die Vögel in den Bäumen schon hellwach. – Was für ein überwältigender Eindruck nach dem vielen Schnee: Sonne, die schon ein bisschen wärmt, Vogelgezwitscher, blauer Himmel – Willkommen Frühling!

12tel Blick, das Projekt von Tabea Heinicker wird fortgeführt von Eva Fuchs.

8 Kommentare

  1. Avatar

    Bin gespannt wenn die Bank das erste mal besetzt ist.
    Die Umgebungsbilder sind einfach traumhaft.
    L G Pia

  2. Avatar

    So schön ist dieser Ort, und ganz wunderbar finde ich das Sonnenlicht ganz rechts auf den kahlen Bäumen! …und noch immer sind Schneeflecken bei euch zu finden, ein wunderbarer Übergang vom Januarbild!
    Liebe Grüße Ulrike

  3. Avatar

    Du hast einfach ein Händchen für Lichtstimmungen! Unfassbar schön, wie das Licht weich durch die Zweige fällt. Dass die Schneereste noch da sind macht es einfach perfekt!

  4. Avatar

    Huch, da wird so einem Flachlandkind, wie mir, ja schwindelig 😉 so schöne Bilder und Lichtstimmungen.

    LG
    Aqually

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*