Alle Artikel mit dem Schlagwort: Streuobstwiese

12tel Blick – Dezember 2018

Mittwoch, 26. Dezember, 16.10 Uhr, zweiter Weihnachtsfeiertag. Die Nacht war klar und auch tagsüber sind keine Wolken aufgezogen. Die Luft ist trocken und kalt. An den sonnengewärmten Hängen steigt Nebel auf. Perfektes Winterwetter und ein perfekter Abschluss meiner Serie! Die Sonne schafft es jetzt kaum noch über die Hügel der Schwäbischen Alb. Tröstlich daran ist – die Tage werden schon wieder länger (auch wenn man noch nichts davon merkt). An den Bäumen hängen die letzten Äpfel. Wer weiß, wer jetzt darin überwintert. Und an den Zweigen sieht man schon die Knospen für den nächsten Frühling. Der Jahreskreis dreht sich weiter. Der Platz ist mir vertraut geworden! Schön, wenn ich Euer Interesse wecken konnte! Danke, dass Ihr mich begleitet habt über das Jahr und danke für Eure vielen netten Kommentare! Die Serie gibt´s demnächst bei Calvendo als Kalender. Genaueres folgt noch! Ich freue mich schon auf den nächsten „12tel Blick“! Bleibt mir treu! Herzlichst, Tom   Dieser Hochstand steht in 73312 Geislingen an der Steige am Fuße des Tegelbergs nahe des DB Haltepunkts Geislingen (West) Von dort habe ich (in Blickrichtung Westen) meine …

12tel Blick – Januar 2018

Vor einem Jahr hatte ich das erste Mal mit dem Projekt „12tel Blick“ begonnen. Damals wußte ich nicht, was mich erwartet und ob ich es durchhalten würde. Nun gehe ich in die zweite Runde und freue mich auf erstaunliche Entdeckungen beim genauen Beobachten eines Blickwinkels über das Jahr! Schön, dass ich wieder teilnehmen darf am „12tel Blick“, dem Projekt von Tabea Heinicker! Letztes Jahr ging mein „Blick“ vom Helfenstein über meine Heimatstadt Geislingen Richtung Westen. Getragen wurden die Bilder von der Lichtstimmung und dem Himmel über der Stadt. In diesem Jahr wollte ich unbedingt etwas mehr „Nähe“ in meinem „Blick“ finden. Ich hatte bald eine ziemlich genaue Vorstellung wie das Bild aussehen könnte. Blickrichtung Westen wäre schön, da gibt´s auch mal einen Sonnenuntergang und i.d.R. kommt von dort das schlechte Wetter. Eine Wiese wäre schön und ein paar Obstbäume, eine Streuobswiese vielleicht? – Also haben meine Frau und ich uns auf die Suche gemacht, kurz nach dem Jahreswechsel. Ein paar Bilder hier, ein paar dort, dann sind wir aus der Stadt gewandert – und haben …