Alle Artikel mit dem Schlagwort: GoPro

Ložišća – Insel Brač, Kroatien

Diesen malerischen Ort haben wir zufällig gefunden als wir von unserem Urlaubsort im Norden von Brac in den Westen gefahren sind, nach Milna. Die Straße führte von der Küste ins Inselinnere um später wieder an die Küste zu gelangen. Eine enge Straße, die sich zwischen den Hügeln hinauf wand – wirklich schnell konnte man hier nicht fahren, wozu auch… Die Sonne stand schon relativ flach, was die Landschaft in ein warmes Licht mit langen Schatten tauchte. Wir freuten uns auf unser Abendessen und den Besuch in Mirca. Und dann tauchte sie auf – hinter einer langen Kurve… Als erstes sahen wir diesen außergewöhnlichen Kirchturm und gleich danach den schönen Ort, der sich rechts und links die Hänge hinauf zog, klein und malerisch. Ich wollte anhalten und fotografieren fand aber keinen geeigneten Platz, bis auf einen. An dem fuhr ich vorbei in der Hoffnung näher dran noch einen besseren zu finden. Gab aber keinen besseren… Die Durchfahrt durch den Ort war abenteuerlich. Nahe beim Kirchturm war die Strasse auf 500m Länge so eng, dass nur eine Richtung …

Perspektivenwechsel – Geislingen schaut auf seine Aussichtspunkte!

Geislingen an der Steige… mit ihren fünf Tälern am Fuß der Schwäbischen Alb bietet meine Heimatstadt – fast ein bisschen eitel – jede Menge Aussichtspunkte auf sich. In meinem 12tel Blick würdige ich einen von ihnen im Besonderen, den Blick vom Helfenstein mit Teilen der Burgruine! Weitere interessante Blicke auf die Stadt gibt es vom Ödenturm, dem Ostlandkreuz, vom Tegelberg oder Michelsberg. Jeder ist besonders und zeigt eine andere Seite der Stadt. Unzählige weitere schöne Perspektiven finden sich auf  Wanderungen über Panoramawege oder am Albtrauf entlang, egal bei welchem Wetter. Aber wie sehen diese Aussichtspunkte aus der entgegengesetzten Richtung aus? Die Perspektive direkt aus der Stadt kennt jeder Geislinger und manche Besucher. Den Helfenstein überm Bahnhof oder das Ostlandkreuz  über der WMF. Wir sehen es täglich! Also habe ich die Perspektive verändert und bin in der Mitte der Stadt, im Stadtpark mit einer Drohne aufgestiegen und habe versucht, ein paar neue Perspektiven zu finden! Unterstütz wurde ich dabei tatkräftig von meinen Freunden bei „Zwiebel Studios„.

„Hoch hinaus“ oder „Neue Perspektiven“

Kennt ihr das Gefühl, das man auf einer Aussichtsplattform, einem Berg oder beim Blick aus dem Flugzeug hat? Der Blick wandert ungehindert in die Ferne, kilometerweit, bis er sich am Horizont verliert. Das Sehen verändert sich. Man erblickt die Dinge aus einer neuen Perspektive. Wolken werden zu Schatten am Boden. Landschaften verschmelzen zu einer Farbpalette. Details verlieren sich. Vertrautes entdeckt man neu. Diese Faszination hat mich angetrieben näher über die Anschaffung einer Drohne nachzudenken. Durch die große Verbreitung in den letzten Jahren sind die Preise für Videodrohnen extrem gefallen und werden für die breite Masse attraktiver. Viele probieren das einfach mal aus und merken schnell, dass es doch nicht das Richtige ist, was wiederum das Angebot an gebrauchten Drohnen erweitert. Es sollte ein Copter sein, der unsere GoPro transportieren kann. Sie schneidet in allen Tests besser ab als alle integrierten Modelle. Unseren Startplatz hatten wir heute an die Wetterwarte Stötten gelegt. Ein schöner Platz mit Fernsicht bis Stuttgart. Durch die nach Westen offene Lage perfekt geeignet zum Drachensteigen (nicht nur im Herbst…). Die Gegend hier am Rande der …