Fotografie
Kommentare 2

Lost Places – Beelitz

Die einstigen Lungenheilstätten und Sanatorien für Tuberkulosekranke in BeelitzHeilstätten südlich von Berlin sind für Fotografen auf der Suche nach „Lost Places“ (Vergessene Plätze) ganz besondere Orte. Hier ist es möglich unwirklich anmutende Fotos auf einem verlassenen Klinikareal zu machen. Dabei entstehen, je nach Fotograf, die unterschiedlichsten Arbeiten.
Ich selbst war im Jahr 2011 dort. Und jedes Jahr im Herbst, wenn die Abende wieder länger werden, nehme ich die Aufnahmen zur Hand und „interpretiere“ sie neu.
Dies ist die 2014er Kollektion. Die Stimmung eher düster – sie entspricht am besten dem Gefühl, dass ich bei den Aufnahmen in den Gebäuden hatte.
Alle Aufnahmen sind in der HDR-Technik entstanden. D.h. die Kamera hatte einen festen Standpunkt auf einem Stativ. Von einem Motiv wurden mehrere Bilder mit unterschiedlichen Belichtungen erstellt die dann mit einer speziellen Software zusammengefügt wurden. Mein Tool der Wahl ist HDR Efex Pro von (vormals) NIK-Software. Das gehört zu einer Reihe von Bildbearbeitungstools – der NIK-Collection (die inzwischen von Google übernommen wurde…). Die Tools sind auf die kreative Verbesserung und Bearbeitung von Fotos ausgelegt. Sie integrieren sich optimal in Lightroom oder Photoshop.

Weiterführende Links:
https://sites.google.com/site/beelitzheilstaetten/

Beelitz Heilstätten

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*