Fotografie, Korsika, Lightpainting
Schreibe einen Kommentar

Light Painting – alles fließt…

Meine Tochter hatte die Idee für diese tollen Bilder.
Mit ein paar Knicklichtern, der Rest einer Geburtstagsfeier, Spass am Experimentieren und gefühlt unendlich viel Zeit machten wir uns nach Einbruch der Dunkelheit auf den Weg zum Strand. Der war inzwischen fast menschenlehr. Ich hatte nur meine EOS70 D dabei, leider kein Stativ.
Meine Tochter wollte sich für die Bilder mit ein paar Lichtern schmücken und so ein paar Übungen wie Radwende, Bogengang etc. turnen. Meine Aufgabe bestand darin, die Bewegungen zu fotografieren.
Für die Aufnahmen habe ich eine offene Blende gewählt, ISO-Empfindlichkeit 6400 und 2sek Belichtungszeit. Mit ein paar „Probeübungen“ habe ich jeweils den Bildausschnitt bestimmt (Bewegung von bis…) und mir dann auf einem Bein kniend einen festen Standpunkt geschaffen. Die Kamera war auf dem anderen Knie abgestützt.
Die Fotos wurden später in „Lightroom 5“ bearbeitet (Bildausschnitt, Rauschen reduziert, Gradationskurve, Sättigung der Farben). Für mich ging es bei diesem Experiment auch darum herauszufinden, was diese Kamera kann. Ich denke die Bilder sprechen für sich…

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*