Monate: Juni 2016

Udo Lindenberg – Stuttgart 28. Mai 2016

Der digitale Vorhang hebt sich, tosende Wellen auf einem imaginären Meer auf der VideoWall hinter der Bühne, die „Nachtigall“ erhebt sich in die Lüfte, schwebt mitten durchs Stadion auf die Bühne zu und die vierzigtausend Gäste hält nichts mehr auf den Sitzen… It´s show time! Ein fulminanter Start und wenn ich ehrlich bin hätte ich nicht weniger erwartet. Was dann passiert beschreibt der Artikel in den Stuttgarter Nachrichten sehr gut. Bei mir und meiner Frau machen sich „Dauergrinsen“ breit und jede Menge Spaß in den knapp drei Stunden Show. Ich erkenne Helge Schneider am Saxophone und Otto und höre so abgefuckte Gitarrenriffs wie schon lange nicht mehr. Die Abwechslung zwischen ganz großer Showbühne und leisen Balladen ist umwerfend und Udo mit seinen 70 Jahren unglaublich präsent. Am Ende Udos Versprechen: „Wir sehen uns wieder!“ – Da bin ich mir nicht ganz sicher, aber unglaublich froh hier gewesen zu sein! Eine ganz tiefe Verneigung vor dir und deinem Lebenswerk (auch wenn du das nicht hören willst…) Die „Bunte Republik Deutschland“ ist meine Heimat  und „Wozu sind Kriege da“ …