12tel Blick
Kommentare 3

12tel Blick – April 2017

Wie die Zeit vergeht, schon der Vierte in Reihe der 12 Blicke, dem Projekt von Tabea Heinicker! In diesem Monat war wirklich alles dabei – Sonne, Regen, Hagel, Schnee, Sturm und Gewitter, tiefes Grau und leuchtendes Blau, chillen bei 25°C und frieren bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt. April eben! Welches Bild ist dann aber typisch für diesen Monat? Mein Bild ist am 23. April entstanden, wieder am Nachmittag. Es ist in der Sonne sogar mild und die Wolken ziehen am Himmel vorüber…
Tatsächlich gibt es eine Konstante in diesem Monat! Es wurde jeden Tag ein bisschen Grüner. Der Frühling von seiner besten Seite! Im Städtchen erkennt man gut die grüne Fläche, die Hänge des Albtraufs arbeiten noch daran sind aber spätestens im nächsten „Blick“ dann auch so weit!

Die Wolken an diesem Tag haben mich so fasziniert, dass ich noch ein kleines Timelapse-Video gemacht habe. Dieses mal von der Terrasse unseres Hauses.

3 Kommentare

  1. Die tollen Wolken machen eine fantastische Postkarte aus deinem Motiv! Da kann ich mich bestimmt noch auf mehr schöne Himmelbilder in den nächsten Monaten freuen.
    Lieben Gruß – Ulrike

  2. Wow, du hast aber auch immer Lichtstimmungen auf deinem Blick. Ich könnte mir auch ein Nordlicht in deinem Scenario gut vorstellen … aber das passt wahrscheinlich nicht in die Gegend 😉

    LG
    Aqually

    • Thomas
      Thomas sagt

      Vielen Dank für die netten Kommentare! Im Moment scheint ein Bild mit fetten Regenwolken angebracht zu sein… Nordlichter würden auch gut passen, die gibt’s aber nur gaaanz selten mal zu sehen! Ich bleibe dran und hoffe noch ein paar schöne Momente einzufangen.
      LG, Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*